Mann tötet Frau in der Wolfgang-Heinz-Straße in Buch-Pankow

20. Dezember 2017
7.189 Views

Drama in Berlin-Pankow (Buch)

In einer Wohnung in der Wolfgang-Heinz-Straße in Berlin Buch wurde am Mittwoch, den 20.12.2017 die Kriminaltechnik der Berliner Polizei zum Einsatz gerufen. Gegen 16:30 Uhr meldete sich ein 33-jähriger Mann in der Polizeidirektion 3 in Berlin Moabit und gab an, er habe in einer Wohnung in Berlin Buch (Pankow) eine Frau getötet. Die Polizei begab sich umgehend zu der angegebenen Adresse und entdeckten tatsächlich eine leblose Frau, die nach ersten Erkenntnissen durch Fremdeinwirkung ums Leben kam. In welcher Beziehung der mögliche Täter zum Opfer stand, ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und nahm den Mann in Gewahrsam. Wie die B.Z. berichtet hinterlässt die Frau 3 Kinder im Alter von 10,12 und 14 Jahren. Weitere Infos folgen.

Foto: Diday Media



2 Comments

Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
570