Vier Gefangene aus der JVA Plötzensee in Berlin geflohen

Foto: Diday Media

Am heutigen Donnerstag, den 28.12.2017 filmten die Überwachungskameras der Justizvollzugsanstalt (JVA) Plötzensee in Berlin wie vier Gefangene (25, 27, 30 und 38 Jahre) ausbrachen. Die vier gefangenen Häftlinge entkamen nach derzeitigem Kenntnisstand über eine Kfz-Werkstatt, die sich auf dem Gelände der JVA befindet. Die genauen Umstände der Flucht werden gegenwärtig noch ermittelt. Die Polizei Berlin gibt hierzu keine weiteren Informationen heraus. Ein angrenzendes Firmengelände wurde von der Polizei durchsucht da sich hier die derzeitig Flüchtigen befinden könnten. Laut Augenzeugen wurden vorbeifahrende Autos von der Polizei angehalten und durchsucht.

Werbung

Foto: Diday Media

In der Justizvollzugsanstalt Plötzensee in Berlin sind derzeit 362 Personen inhaftiert. 102 von ihnen verbüßen eine Ersatzfreiheitsstrafe.

Mit einer Flex-Maschine und einem schweren Hammer schufen sie sich den Weg in die Freiheit. Kaum zu glauben, dass man das Geräusch der Flex-Maschine und das hämmern nicht mitbekommen haben will.

Quelle: Senatsverwaltung für Justiz/ Pankow LIVE
Foto: Diday Media/Pankow LIVE

Das könnte Sie interessieren: Pankow LIVE´s Kolumnen



Leave A Comment

error: Das Kopieren der Inhalte auf Pankow LIVE ist nicht erlaubt!!!
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.