Mit Machete bewaffnet in einem Spätkauf im Prenzlauer Berg

Akustischer Alarm schlägt Räuber in die Flucht:

Geistesgegenwärtig handelte in der vergangenen Nacht ein 58-Jähriger in Prenzlauer Berg. Seinen Aussagen zufolge betraten drei maskierte Männer einen Spätkauf in der Wichertstraße, wobei einer mit einer Machete bewaffnet gewesen sein soll. Der 58-Jährige löste sofort einen akustischen Alarm aus, worauf die Täter unverzüglich unerkannt und ohne Beute flüchteten. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: PS Polizei Berlin

Das könnte Sie interessieren: Kolumne – Was kostet eine Brombeere?

Leave A Comment

error: Das Kopieren der Inhalte auf Pankow LIVE ist nicht erlaubt!!!
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.