Ticket-Kontrolle eskaliert: Schlägerei in S-Bahn in Pankow

28. Februar 2018
3.314 Views

In Berlin-Pankow ist am Dienstagnachmittag eine Fahrkartenkontrolle eskaliert. Sie endete mit mehreren Verletzungen und Ermittlungen der Polizei.

Gegen 13.40 Uhr kontrollierten Sicherheitsmitarbeiter eine junge Frau in der S-Bahnlinie 8 am Bahnhof Prenzlauer Allee. Die 25-Jährige habe keine gültige Fahrkarte  gehabt und am S-Bahnhof Greifswalder Straße flüchten wollen, berichtet die Polizei.

Frau schlägt Kontrolleurin

Kontrolleure sollen die Frau gegen einen Fahrausweisautomaten gedrückt haben, worauf sich die Frau gewehrt hätte – indem sie einer Kontrolleurin (29) laut Polizeiprotokoll einen Heftordner gegen den Kopf schlug. Die 25-Jährige habe auch versucht, die Kontrolleurin zu treten.

Gegen Kontrolleure wird ermittelt

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen die 25-Jährige ein – wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen. Gegen die Kontrolleure wird ebenfalls ermittelt. Verdacht: gefährliche Körperverletzung.

Alle Beteiligten hätten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Weg fortsetzen können, teilte die Polizei mit. Verletzt habe sich beim Streit niemand.

Foto: Symbolbild Pankow LIVE



Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
608