VfB Einheit Pankow – SCF Friedrichshain 3:0 (2:0)

5. März 2018
744 Views

Fußball in Pankow

Einheit löste ihre Pflichtaufgabe gegen die abstiegsbedrohten Gäste (13., punktgleich mit dem Vorletzten Karow), gewann 3:0 (2:0). Ähnlich wie im Hinrundenspiel, das Pankow 4:3 verlor, hatte der VfB zunächst einige Mühe mit dem Gegner. Pankow spielte zu Beginn streckenweise statisch, erspielte sich gegen kompakt stehende Gäste kaum gefährliche Szenen. Trotzdem sorgte Michael Sobek früh für die Führung (8.). Djibril Plak baute sie kurz vor der Halbzeit aus (37.).

[event_results 5388]

Nach einigen Umstellungen von Trainer Uysal zur Pause agierte der VfB lebendiger, verdiente sich den siebten Kreisliga-Dreier in Folge. Robin Offermann machte kurz vor Schluss den Deckel darauf (85.). VfB-Coach Uysal war zufrieden mit dem Spiel seines Teams in Hälfte zwei: “So kann’s weitergehn.”

Nächstes Gradmesser: Bezirksliga-Aspirant aus Süd-Berlin

Pankows Rückstand auf die Aufstiegsränge beträgt neun Zähler. In der aktuellen Form ist Einheit zuzutrauen, im Rennen um den Aufstieg noch einmal mitzumischen. Der nächste Prüfstein für die Pankower Bezirlsliga-Reife: das Auswärtsspiel bei Spitzenreiter FC Phönix/Amed am kommenden Sonntag (11.3., 14.15 Uhr).

Fotos: Pankow LIVE



Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
560