Mann (Silhouette) mit Diebesgut im Polizeilicht

Diebische Nachbarn: Beklaute Frau überführt Einbrecher

Am Mittwochvormittag nahm die Polizei in Berlin-Weißensee (Bezirk Pankow) zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher fest.

Bewohnerin ortet geklautes Diebesgut

Erkenntnissen der Polizei zufolge ortete die Bewohnerin eines Hauses in der Heinersdorfer Straße ein Notebook und ein weiteres Gerät. Diese seien ihr einige Tage zuvor bei einem Einbruch geklaut worden. Die 46-Jährige alarmierte die Polizei und teilte mit, dass sich die Geräte offenbar in einer Nachbarwohnung befinden.

Kripo kommt mit Durchsuchungsbeschluss

Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss betraten Polizisten der Kriminalpolizei gegen 11.10 Uhr die Nachbarwohnung. Dort trafen sie zwei Männer (27, 32), die dort nicht gemeldet waren – und fanden beide Geräte, die die Frau als gestohlen bezeichnet hatte. Die Polizei nahm das tatverdächtige Duo vorläufig fest.

Tatverdächtiger wurde mit Haftbefehl gesucht

Es stellte sich heraus, dass der 32-Jährige mit einem Haftbefehl gesucht wurde – wegen “Erschleichens von Leistungen”. Polizisten brachten die Festgenommenen in eine Gefangenensammelstelle. Die Tatverdächtigen sollten laut Polizei am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Foto: Symbolfoto (Pixabay)

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei warnt vor falschen Polizisten



2 Comments

Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
664