In Auto eingebrochen – Tatverdächtige auf der Flucht gestoppt

23. März 2018
950 Views

Beamte des Polizeiabschnitts 13 haben in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Autoknacker in Französisch-Buchholz festgenommen.

Die Polizisten sahen gegen 23.15 Uhr einen der beiden Tatverdächtigen in der Hans-Jürgen-Straße Ecke Pankower Straße, wie dieser sich an einem Nissan zu schaffen machte, in den Wagen einstieg und sich in Richtung BAB 114 entfernte. Sein Komplize stand derweil Schmiere und fuhr dem mutmaßlichen Einbrecher in einem Honda hinterher. Beide Fahrzeuge wurden kurz darauf gestoppt und die Männer, beide 31 Jahre alt, überprüft. Sie wurden dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 6 überstellt.

Quelle: PS. Pol. Berlin
Foto: Symbolbild (Pixabay/TheDigitalWay)



Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
606