Mann randaliert vor Lokal in Pankow-Heinersdorf

23. April 2018
881 Views

(Pankow-Heinersdorf) – Vor Lokal randaliert: Gestern Abend randalierte ein Mann vor einem Lokal in Heinersdorf und leistete anschließend Widerstand. Gegen 20 Uhr randalierte der 43-Jährige vor dem Lokal in der Romain-Rolland-Straße und schien kurzzeitig bewusstlos. Alarmierte Rettungskräfte sprachen den Mann an, woraufhin dieser aufsprang, um sich schrie und ein auf dem Gehweg stehendes Fahrrad auf einen Mitarbeiter der Feuerwehr warf, der auswich und glücklicherweise nicht verletzt wurde. Gegenüber den alarmierten Polizisten leistete er massiven Widerstand, indem er mit Fäusten um sich schlug. Das gegen ihn eingesetzte Pfefferspray zeigte keinerlei Wirkung. Eine Beamtin drängte er in ein Gebüsch, wo sie sich leicht verletzte. Bei der Durchsuchung des 43-Jährigen fanden die Beamten diverse Betäubungsmittel. Nachdem er von den Rettungskräften ambulant versorgt wurde, kam er zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Polizeibeamtin konnte ihren Dienst fortsetzen.

Quelle: PS. Pol. Berlin



Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
580