Mann in Pankow mit einem Messer verletzt

Mit Messer verletzt

Mit Stichverletzungen im Oberkörper kam ein Mann gestern Abend nach einer Auseinandersetzung in Pankow in eine Klinik und wurde notoperiert. Nach ersten Ermittlungen der alarmierten Polizei hatte der 42-Jährige gegen 20.45 Uhr einen Streit mit einem Kontrahenten im Haßfurter Weg, der letztlich mit den Stichen endete. Der Täter flüchtete, als sein Opfer laut um Hilfe rief. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen der Tat.

Quelle: PS. Pol. Berlin
Foto: Symbolbild (Pixabay)

Das könnte Sie interessieren: Sperrung Romain-Rolland-Straße



Leave A Comment

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
566