Schwerer Verkehrsunfall in Karow sorgte für Verkehrschaos

16. Mai 2018
Comments off
4.693 Views

Kreuzung Blankenburger Chaussee/Straße 45

Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen in Berlin-Pankow OT-Karow wurde ein 33-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Laut bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 7.30 Uhr eine 61-jährige Twingo-Fahrerin die Straße 39 in Richtung Blankenburger Chaussee. An der Kreuzung Blankenburger Chaussee/Straße 45 bog die Frau links in die Blankenburger Chaussee ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Kawasaki-Fahrer, der auf der Blankenburger Chaussee in Richtung Sellheimbrücke fuhr. Der Zweiradfahrer wurde schwer, die 61-Jährige leicht verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus, wo der 33-Jährige operiert und stationär aufgenommen wurde. Die Twingo-Fahrerin konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 übernahm die weiteren Ermittlungen.

Quelle: PS. Pol. Bln.
Fotos: Pankow LIVE



Comments are closed.

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
602