Schwerer Verkehrsunfall zwischen Rettungswagen und Pkw

11. Juni 2018
Comments off
2.496 Views

(Pankow) Beifahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Bei einem Verkehrsunfall wurde am Sonntagabend, den 10.06.2018 in Prenzlauer Berg eine Frau schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr gegen 19 Uhr ein 31-Jähriger mit einem Rettungswagen, der Martinshorn und Blaulicht eingeschaltet hatte, die Stahlheimer Straße in Richtung Wisbyer Straße entlang. An der Kreuzung zur Wichertstraße fuhr er mit dem Einsatzwagen bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es mit einem von rechts kommenden Mercedes eines 63-Jährigen,  welcher auf der Wichertstraße in Richtung Schönhauser Allee unterwegs war, zum Zusammenstoß. Der Pkw wurde hierbei gegen den Mast einer Fußgängerampel geschleudert, prallte zurück und kam auf der Kreuzung zum Stehen. Die 69-Jährige Beifahrerin des Mercedes erlitt schwere Verletzungen und wurde durch alarmierte Rettungskräfte in eine Klinik gebracht. Die Besatzung des Rettungswagens sowie der 63-Jährige blieben unverletzt. Die Bearbeitung des Unfalles übernimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2.

Quelle: PS.Pol.Bln
Foto: Diday Media



Comments are closed.

Diese Website speichert einige Daten. Diese Daten werden für unsere Statisk verwendet. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. - Ich stimme zu, verweigern
594