Headline News

Es reicht, dass Maß ist voll

Erneute Schäden im Schlosspark

Ein weiteres Wochenende ist zu Ende und wieder ist der Bucher Schlosspark verwüstet worden.

” Es reicht jetzt, dass Maß ist endgültig voll”

Auf Initiative von Bucher Anwohnern, die sich am Freitag, den 16. August 2019 über eine What´s App Gruppe organisierten, traf man sich am am Abend gemeinsam im Park um mit Präsenz und Worten die Jugendlichen zu ein wenig Einsicht zu bewegen.

Die Message, scheint nicht angekommen zu sein, denn auch an diesem Wochenende versammelten sich wieder zahlreiche Gruppen von Jugendlichen im Bucher Schlosspark um zu feiern.

In den letzten Wochen der Verwüstung, kamen im Schlosspark Buch mehrere tausend EUR Schaden zusammen.

Wer von uns hat das in seiner Jugend nicht getan, aber die pure Verwüstungslust und die Vermüllung des Parks hätten wir uns damals nicht erlaubt. Es scheint als hätten wir in Buch leider keine Vertreter der Freitagsbewegung, die für Klimawandel und Umweltschutz eintritt. Egal welches Alter, jeder sollte soviel Anstand haben und Gemeingut wie Parks, Grünanlagen, Gebäude etc. nicht mutwillig zu zerstören oder zu beschmutzen. Für die verursachten Schäden müssen alle gemeinsam aufkommen und das sollte auch die Eltern der Verursacher stören!

Buch wird es nicht zulassen, hier einen zweiten Mauerpark entstehen zulassen.

Dieses Mal wurden die neu gepflanzten Jungbäume mutwillig herausgerissen und teilweise zersägt oder zerhackt. Ferner wurde wieder im gesamten Park reichlich Müll hinterlassen. Das Pankower Grünflächenamt muss nun erneut die Schäden beseitigen, trotz der mehr als schlechten Personallage.

Folgender Beitrag könnte Sie interessieren … Jugendliche müllen den Bucher Schlosspark zu

Folgender Beitrag könnte Sie interessieren … Erneuter Vandalismus im Schlosspark Buch

Quelle: Pankow LIVE | Fotos: Privat

Author: Redaktion

Comments are closed.