Headline News

Zweitausend Lichter für den Nord-Osten Berlins

Am Freitagabend, den 1. November zündeten die Bewohner aus Karow, Buch, Blankenburg und Buchholz Ost gemeinsam Punkt 18:00 Uhr 2000 Kerzen für unsere Region an. Mit dem Motto „[WIR SIND]“ stehen die Bürger und Bürgerin aus Karow, Buch, Blankenburg und Buchholz Ost für eine Verkehrslösung, maßvolle Bebauung, Klimaschutz und den Erhalt der Natur.

Mit der Mahnwache wollen die Initiativen ein Zeichen setzen und der Politik zeigen „[WIR SIND]“ Karow, Buch, Blankenburg und Buchholz! Hunderte Teilnehmer/in sagen Nein! Sie wollen endlich gehört werden und warten jetzt schon monatelang auf eine Reaktion seitens der Politik.

Erst am 15. Oktober 2019 diskutierte der Fraktionsvorsitzende der CDU Pankow  Johannes Kraft, Grünen-Politiker und Verkehrsexperte Jens Holger Kirchner und Dirk Stettner MdA gemeinsam mit vielen engagierten Bürgern über die Zukunft Pankows. Mehr da zu der Diskussion können Sie HIER lesen.

Daher fordern nicht nur die Initiativen sondern auch Pankow LIVE: “Herr Sören Benn (Die Linke) Bezirksbürgermeister von Pankow, Sie wurden von den Bürger/innen von Pankow gewählt, Sie sind nun gefordert sich der Anliegen Ihrer Bürger anzunehmen!”.

Quelle: Pankow LIVE | Fotos: Pankow LIVE

Redaktion
Author: Redaktion

Comments are closed.