Headline News

Grandioses Auftaktkonzert im Café Genüsslich

Am Samstag, den 9.November 2019 konnten Liebhaber der akustischen Livemusik ein tolles Konzert im kleinen Rahmen genießen, quasi als Gegensatz zu den Megaveranstaltungen rund um das Brandenburger Tor.

Das musikalische Duo Saela Whim präsentierte erstmalig das Debütalbum The Whim of Fate. Mit dem Konzert im Café Genüsslisch im Florakiez machte das Duo den Auftakt zu einer ganzen Reihe an Konzerten in Deutschland.

Die Dresdner Musiker Sarah Graefe (Gesang und Geige) und Gianluca Caliva (Gitarre) präsentierten sich mit einer beschwingten und klangvollen Darbietung. Die Mischung aus akustischem Gitarrenspiel gepaart mit einer Geige und einer weiblichen Gesangsstimme mit viel Herz zog den Zuhörer direkt in eine andere Welt.

Neben vielen eigenen Musikstücken mit viel Gefühl fand auch die eine oder andere Coverversion den Weg ins Programm. Musikalisch gelungene und überraschende Coverversionen von Klassikern und Stücken aus den 90iger Jahren luden zum Verweilen ein.

Die klangvolle und weiche Stimme von Sarah Graefe erinnert an eine vergessene Zeit und große Damen des Chanson. Gianluca Caliva zeigte was eine schlichte Akustikgitarre alles kann. Mit seiner Fingerfertigkeit am Instrument kann er sich durchaus mit den Großen (z.B. Axel Stammberg) der Szene messen. Melodisch und abwechslungsreich präsentierte Caliva einige Solostücke.

Begleitend zur Musik konnten die Besucher die Gemälde der Malgruppe um Ulrike Dornis in der aktuellen Ausstellung im Café auf sich wirken lassen.

Das Debütalbum The Whim of Fate ist auf den Konzerten und auf der Internetseite www.saelawhim.de erhältlich.


Quelle: Pankow LIVE | Foto: Pankow LIVE

Diana
Author: Diana

Comments are closed.