Headline News
BVG wechseln Fahrdraht aus (Februar 27, 2020 2:46 pm)
Frau beschimpft und Arm gebrochen (Februar 27, 2020 10:38 am)

Guten Morgen Pankow – Heute ist Sankt-Martins-Tag

Pankow feiert mit Großen Martinsfeuer

Heute ist der 11.11. und es beginnt um 11:11 Uhr die Faschingszeit. Auch Teilen wir diesen Tag mit dem Martinstag.

Der Martinstag wird auch Sankt-Martins-Tag oder Martinsfest genant. Der Martinstag ist in Mitteleuropa von zahlreichen Bräuchen geprägt, darunter das Martinsgansessen, der Martinszug und das Martinssingen.

Am Vorabend zum 11. November hatten Heischebräuche der Kinder ihren Platz, es fanden gesellige Feste mit Speis und Trank, daheim oder im Wirtshaus, statt und es wurden Martinsfeuer abgebrannt, umgeben von Feuerbräuchen wie dem Sprung über das Feuer, Tanz ums Feuer, Gesichterschwärzen und Fackellauf mit Strohfackeln. Quelle: Wikipedia


Erst im Lauf des 20. Jahrhunderts wurde es im rheinischen Karneval üblich, die Karnevalssession am 11. November auszurufen.

Die heutige Brauchtumsforschung beobachtet, dass durch das Aufkommen des aufgeklärten Bürgertums und die Verstädterungsbewegung seit dem 19. Jahrhundert eine Entwicklung des spontanen Martinsbrauchtums „zu einer städtischen und katechetischen Großveranstaltung mit komplexen Organisationsstrukturen“ erfolgte, aus denen dann gegen Ende des 20. Jahrhunderts eine „ökonomische Funktionalisierung und Kommerzialisierung“ werden konnte.

Im Prenzlauer Berg gibt es heute eine Große Martinsfeier im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Viele Hunderte Kinder mit ihren Eltern werden sich heute im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark treffen, und dort das beliebte Martinsfest feiern. Es werden gleich drei Martinsumzüge stattfinden, vom Stadtkloster Segen in der Schönhauser Allee 161, gegen 16.30 Uhr, sowie vom Elias Gemeindehaus in Göhrener Straße 11, gegen 17 Uhr und am Moritzhof in der Schwedter Straße 90, gegen 17.30 Uhr.


Im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark wird es ein wunderschönes Martinsfeuer geben, wo Lieder gesungen werden, und Martinsspiele gespielt werden, natürlich wird es auch warme Getränke geben, Martinshörnchen und Bratwürste. Der Veranstalter ist die Evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord.

Gemeinde Prenzlauer Berg Nord, Stadtkloster Segen und evangelisch-freikirchliche Gemeinde Zoar 2018
16:30 Uhr Start des ersten Laternenumzugs mit St. Martinspferd am Stadtkloster Segen (Schönhauser Allee 161, 10435 Berlin)
17:00 Uhr Start des zweiten Laternenumzugs mit St. Martinspferd am Gemeindehaus Elias (Göhrener Str. 11, 10437 Berlin)17:30 Uhr Start des dritten Laternenumzugs mit St. Martinsgans, Am Moritzhof (Schwedter Str. 90)

Die drei Laternenumzüge treffen sich im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (erwartet werden ca. 1000 Kinder und ihre Eltern). Dort wird das Martinsfeuer entzündet, es werden Lieder gesungen und Martinshörnchen geteilt. Dreimal wird das St. Martins-Anspiel aufgeführt. Es gibt Bratwürstchen und warme Getränke.

Herz Jesu, Fehrbelliner Str. 98/99, Prenzlauer Berg
11.11.2019, 16.30 Uhr, Andacht in der Herz-Jesu-Kirche, anschl. Umzug im Kiez und Teilen der Martinshörnchen im Hof von Herz Jesu, es wird darum gebeten selbstgebackene Hörnchen mitzubringen, die vor der Andacht im Pfarrsaal abgegeben werden könnenn


Ss. Corpus Christi, Conrad-Blenkle-Str. 64, Prenzlauer Berg
11.11.19, 17 Uhr, Beginn in der Pfarrkirche mit der Martinsgeschichte ab 17.30, Martinsumzug mit Pferd, Laternen und Musik ca. 18.00 Uhr Abschluss an der evangelischen Advent-Zacchäus Kirchengemeinde mit Martinshörnchen teilen.

St. Georg, Kissingenstr. 33, Pankow
11.11.19, 16.30 Uhr, Ökumenische St. Martins-Feier in der Hoffnungskirche, Elsa-Brändström-Str., 13189 Berlin.

St. Maria Magdalena, Platanenstr. 22B, Niederschönhausen
10.11.19, 17.30 Uhr, Ökumenische Martinsfeier. Treffen in St. Maria Magdalena. Umzug zur Ev. Friedenskirche am Ossietzkyplatz. Anschließend Beisammensein auf dem Kirchengelände.

Wenn es noch weitere Martinsumzüge in Pankow geben sollte, dann schreit diese als Kommentar unten rein.

Foto: Pankow LIVE

Redaktion
Author: Redaktion

Inhalte folgen

Comments are closed.