Horror Unfall – Frau verbrennt im Pkw

Am Sonntag, den 24.November 2019 in der Frühe kam es gegen 5:15 Uhr auf der L30, zwischen Schönwalde und Mühlenbeck, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache stieß ein Pkw gegen eine Baumgruppe und ging sofort in Flammen auf. Ersthelfer, die die Pkw-Fahrerin aus dem brennenden Pkw befreien wollten, schafften es nicht und konnten nur noch zusehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw in Vollbrand. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und konnte die Pkw-Fahrerin nur noch tot bergen.


Nach ersten Informationen soll der Pkw, aus Schönwalde in Richtung Mühlenbeck gefahren sein und in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Insgesamt waren die Feuerwehren aus Schönwalde, Schönerlinde, Basdorf sowie die Gemeindewehrführung aus Wandlitz und die Polizei mit ca. 30 Einsatzkräften vor Ort. Eine Hundestaffel kam ebenfalls zum Einsatz. Diese suchte im Nahbereich nach weitere Personen die am Unfall hätten beteiligt sein können.

Die L30 zwischen Schönwalde und Mühlenbeck war über mehrere Stunden in beiden Richtungen voll gesperrt.

Quelle: Pankow LIVE | Foto: SVPictures

Redaktion
Author: Redaktion

Comments are closed.