Verkehrsvorschau für Dienstag, 26.Nov.2019

Die Verkehrsinformationszentrale und die Polizei Berlin raten, aufgrund der Traktoren-Sternfahrt, allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf das Auto zu verzichten und die Angebote des ÖPNV, insbesondere der S- und U-Bahn zu nutzen.

Route 1: Landesgrenze B96 Oranienburger Chaussee – Berliner Straße – Oraniendamm – Oranienburger Straße – links Roedernallee – links Lindauer Allee – Residenzstraße – rechts Marktstraße – rechts Seestraße – links Beusselstr. – links Alt-Moabit – rechts Gotzkowskystraße – links Levetzowstraße – Altonaer Straße – Großer Stern – Straße des 17. Juni

Route 2: Landesgrenze B2 Dorfstraße – Malchower Chaussee – Berliner Allee – rechts Ostseestraße – Wisbyer Straße – Bornholmer Straße – Osloer Straße – Seestraße – links Beusselstraße – links Alt-Moabit – rechts Gotzkowskystraße – links Levetzowstraße – Altonaer Straße – Großer Stern – Straße des 17. Juni

Route 3: Landesgrenze B1 Alt-Mahlsdorf – Alt-Kaulsdorf – Alt- Biesdorf – Alt-Friedrichsfelde – Frankfurter Allee – Frankfurter Tor – Karl-Marx-Allee – rechts Otto-Braun-Straße – links Mollstraße – Torstraße – Hannoversche Straße – Hessische Straße – links Invaliedenstraße – rechts Alt Moabit – links Stromstraße – Lessingstraße – links Altonaer Straße – Großer Stern – Straße des 17. Juni


Route 4: Landesgrenze B96 Kirchhainer Damm – Lichtenrader Damm – Mariendorfer Damm – Tempelhofer Damm – Platz der Luftbrücke – Mehringdamm – Wilhelmstraße – links Hallesches Ufer – Potsdamer Brücke – Reichpietschufer – Von-der-Heydt-Straße – rechts Klingelhöferstraße – Hofjägerallee – Großer Stern – Straße des 17. Juni

Route 5: Landesgrenze B5 Hamburger Chaussee – B2 Heerstr. – Theodor-Heuss-Platz – rechts Kaiserdamm – Bismarckstraße – Ernst-Reuter-Platz – rechts Str. d. 17. Juni – Großer Stern – Straße des 17. Juni

Straßenverkehr:

Gesamtes Stadtgebiet: – Anlässlich einer Traktoren-Sternfahrt kommt es zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr in Berlin und im Umland zu massiven Verkehrseinschränkungen. Es werden mehrere tausend Traktoren erwartet. Die Straße des 17. Juni ist voraussichtlich ab 06:00 Uhr gesperrt. Zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr werden die Hofjägerallee/Klingelhöferstraße, Altonaer Straße und Bismarckstraße/Kaiserdamm gesperrt. Zusätzlich werden auch auf der A100 zwischen 09:00 Uhr und max. 21:00 Uhr die Ausfahrten Beusselstraße (Ri. Wedding), Kaiserdamm-Süd (Ri. Neukölln) und Tempelhofer Damm (beide Richtungen) gesperrt. Die Polizei Berlin erwartet den ganzen Tag über erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen entlang der Routen, in den Bezirken Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf sowie insbesondere auf der Achse Heerstraße – Kaiserdamm – Bismarckstraße – Straße des 17. Juni. Auch im Bus- und Straßenbahnverkehr ist mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://bit.ly/vizberlin_Traktorsternfahrt

A100 (Stadtring): – In den nächsten drei Nächten (bis Donnerstag/Freitag) ist jeweils zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr die A100 in Richtung Neukölln im Bereich des AS Schmargendorf eingeengt. Die Ausfahrt in Richtung Steglitz ist gesperrt.

Kaulsdorf: – Auf der B1/B5 Alt-Kaulsdorf beginnen um 09:00 Uhr Fahrbahnausbesserungsarbeiten. Stadteinwärts ist zwischen Mädewalder Weg und Dorfstraße bis Ende Dezember nur ein Fahrstreifen frei.

Tiergarten und Moabit: – Im Tunnel Tiergarten-Spreebogen werden in den folgenden drei Nächten (bis Donnerstag/Freitag) Arbeiten durchgeführt. Jeweils zwischen 21:00 Uhr und 05:00 Uhr ist der Tunnel in Richtung Kreuzberg gesperrt.


Tempelhof und Kreuzberg: – Um 20:00 Uhr beginnen zwei Konzerte in der Columbiahalle und im Columbia Theater. Im Vorfeld kann es aufgrund der Anreise zu Verkehrseinschränkungen auf dem Columbiadamm zwischen Platz der Luftbrücke und Golßener Straße kommen.

Gropiusstadt: – Auf der Fritz-Erler-Allee beginnen am Morgen Instandsetzungsarbeiten an der Kreuzung Lipschitzallee. Die Fahrbahn ist bis Ende Dezember jeweils auf einen Fahrstreifen verengt.

Tegel: Auf der Konradshöher Straße beginnen ab 09:00 Uhr Baumfällarbeiten. Montags bis freitags muss in der Zeit von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr mit kurzzeitigen Sperrungen in beiden Richtungen gerechnet werden. Die Arbeiten dauern bis Mitte Dezember an.


Nahverkehr:

Die BVG meldet: – Aktuell liegen keine größeren neuen baustellenbedingten Meldungen über Verkehrsstörungen im U-Bahn- und Straßenbahnnetz vor. Alle Informationen zu laufenden Verkehrsmeldungen finden Sie im Internet unter www.bvg.de und im BVG-Callcenter unter (030) 19 44 9.

Die S-Bahn Berlin meldet:

S3, S5, S7 und S9: – In der Nacht von ca. 22:00 Uhr bis 01:30 Uhr ist der Zugverkehr zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz. Alle Informationen zu laufenden Fahrplanänderungen im S-Bahn-Verkehr erhalten Sie im Internet unter www.s-bahn-berlin.de und am S-Bahn-Kundentelefon unter (030) 2974 3333.

Regionalverkehr:

Aufgrund von Arbeiten am Karower Kreuz kommt es ab 04:00 Uhr bis 14.12.2019 ca. 04:00 Uhr zu folgenden Einschränkungen:

RE3: – Die Linie ist zwischen Bernau und Berlin Hbf unterbrochen. Fahrgäste weichen bitte auf die S-Bahn aus.

RE66: – Die Linie ist zwischen Eberswalde und Berlin-Gesundbrunnen unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz.

RB24: – Die Linie ist zwischen Eberswalde und Berlin-Lichtenberg unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz.

Quelle: VIZ Berlin/ Polizei Berlin | Foto: Diday Media

Redaktion
Author: Redaktion

Comments are closed.