Haftbefehle nach Autoklau

Ein Richter erließ gestern gegen vier Männer Haftbefehle, die am vergangenen Dienstag in Pankow ein Auto gestohlen haben sollen. Zudem sollen sie sich auch an einem weiteren Fahrzeug vergeblich zu schaffen gemacht haben.

In der Nacht vom vergangenen Dienstag zum Mittwoch bemerkten Polizisten mehrere Personen, die sich mehrfach zu abgestellten Fahrzeugen in der Elsa-Brändström-Straße begaben und wieder entfernten. Einige Zeit später ging ein Trio zu einem Mieterparkplatz am Eschengraben und schlug dort die Seitenscheibe eines Range Rovers ein. Anschließend löste die Alarmanlage des Wagens aus und die Täter flüchteten in einem Citroen und einem Mazda in Richtung Prenzlauer Promenade.


Polizisten stoppten den Citroen gegen 4 Uhr in der Binzstraße und nahmen die beiden Insassen im Alter von 37 und 45 Jahren fest. Den Mazda stoppten weitere Einsatzkräfte in der Rothenbachstraße, wobei der Fahrer des Mazda zunächst noch versuchte zu entkommen, indem er das Polizeifahrzeug rammte. Der Einsatzwagen war nicht mehr fahrfähig.

Die beiden 36 und 43 Jahre alten Insassen des Mazda wurden ebenfalls festgenommen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mazda zuvor in der Arnold-Zweig-Straße entwendet wurde. Alle drei Fahrzeuge wurden als Beweismittel beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Berlin | Foto: Diday Media

Blaulicht News
Author: Blaulicht News

Comments are closed.