Neueröffnung von KFC an der Prenzlauer Promenade

Nach 11-monatiger Umbauphase öffnete am Freitag, den 20. Dezember 2019 das Kentucky Fried Chicken (KFC) an der Prenzlauer Promenade in Pankow. Pankow LIVE war für Euch vor Ort, um sich ein erstes Bild des neu umgebauten Kentucky Fried Chicken (KFC) zu machen.

In einem kurzen Interview verriet uns die Filialleitern was sich alles im Haus an der Prenzlauer Promenade verändert hat.

Gestiegene Besucherzahlen und der ständig fortschreitende Technikstand hatten eine komplette Modernisierung des Hauses notwendig gemacht. Da dies eine kostenintensive Maßnahme ist, mussten erst wichtige Entscheider der Firma einbezogen werden, was zu einer erheblich längeren Bauzeit führte.


Der komplette hintere Bereich (Küche) und die Lobby (Verkaufsraum) wurden neu umgebaut. Die Lobby hat jetzt ein neues und moderneres Design bekommen. Dazu wurde nun ein neues Bestellsystem im Haus installiert. Mit dem neuen Fusion-System wird vorne die Bestellung aufgenommen, der Gast bekommt eine Nummer und muss auf seine Bestellung warten. Der Kinderbereich im Restaurant wurde entfernt, um mehr Platz zu schaffen. Im Außenbereich wird der Kinderbereich in nächster Zeit erneuert. Damit auch die kleinen Gäste wieder Freude an einem Besuch bei KFC haben.

Momentan werden die Gäste von 17 Mitarbeiter/in an der Prenzlauer Promenade empfangen sowie 3 Mitarbeiter/in im Management. Die Filiale sucht noch weitere Mitarbeiter, hierzu können Sie gerne vorbeigehen und Ihre Bewerbung bei Kentucky Fried Chicken (KFC) an der Prenzlauer Promenade abgeben.

Für alle die es natürlich eilig haben können ihre Bestellung an dem neuen Drive-in abgeben. In naher Zukunft können sie auch in dieser Filiale über einen bekannten Lieferdienst bestellen.

Die gesamte Filiale macht nach dem Umbau und mit den neuen Mitarbeitern einen guten Eindruck und lädt zu einem Besuch mit leckerem Essen ein.

Quelle: Pankow LIVE | Fotos: Pankow LIVE

Redaktion
Author: Redaktion

Inhalte folgen

Comments are closed.