Lauter Knall und alles brannte

Durch einen lauten Knall konnte sich eine Familie am Mittwochmorgen, den 8. Januar 2020 gegen 6 Uhr ins Freie retten und die Feuerwehr alarmieren.

Viel schlimmer kann ein Jahr nicht anfangen dachte sich heute eine Familie aus der Böttnerstraße in Pankow (Karow) als diese mit ansehen musste wie ihr Haus, Schuppen sowie ein E-Roller und ein Auto in Flammen standen.

Die Berliner Feuerwehr löschte mit 25 Kameraden den Brand in der Böttnerstraße. Nach ersten Informationen der Berliner Feuerwehr wurde das Wohnhaus und ein Auto stark beschädigt. Der Schuppen und ein E-Roller brannten völlig aus. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Laut Polizei vermutet man einen technischen Defekt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an. Das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes (LKA) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: PL/BP/BF | Foto: Pankow LIVE

Redaktion
Author: Redaktion

Comments are closed.